Gute Zeit ist erfüllt von Freude.

José Bento Dos Santos
Top-Weinbauer;
Stellvertretender Vorsitzender der internationalen Akademie der Gastronomie; Präsident der portugiesis chen Akademie der Gastronomie

Ein Motto, das uns auf der Quinta do Monte d’Oiro anleitet, folgt dem französischen General Louis Hubert Lyautey: „Wer nicht alles unternimmt, um Erster zu sein, es zu werden oder zu bleiben, verdient auch nicht den zweiten Platz. Er fällt unweigerlich auf den letzten zurück.“ Perfektion wird nie erreicht, aber jeden Tag neu errungen, indem man alles tut, um Erster zu werden, ohne jegliche Konzession, die einen zweiten Rang auch schon als ausreichend erachten würde.

Zeit ist die knappste Ressource in meinem Leben. Zeit zu haben, da entfaltet sich die pure Glückseligkeit. Solche Augenblick in meinen Tagesablauf zu integrieren, diese widersprüchliche Dualität von Zeit, das ist für mich wahre Lebenskunst. Ich kann nicht für alles Zeit haben, und ich kann keinen permanenten Mangel an Zeit ertragen. Ein österreichisches Sprichwort sagt: „Als Gott die Zeit erschuf, hat er nichts von Eile gesagt“.

Die Natur schenkt einem Wein sein raffiniertes Potenzial – aber es ist die Zeit, die darüber entscheidet, wann er sein Optimum erreicht hat. In dem Augenblick, in dem sich jemand entscheidet, eine Flasche zu öffnen, akzeptiert er das Risiko, sich mit der Zeit anzulegen: Es kann der richtige Moment sein, er kann sich um den höchsten Genuss bringen, wenn ihn die Ungeduld zu früh handeln lässt … und es kann auch zu spät sein.

Die größten Weine bergen ihre Geheimnisse in der Flasche, bis zum Augenblick, in dem das „Plopp“ des Korkens erklingt. Als Produzent wünsche ich mir, dass der Weintrinker diesen Augenblick mit Bedacht und Respekt wählt, in der richtigen Umgebung und in der passenden Gesellschaft. Diese Elemente gehören dazu, damit der Wein das entfalten kann, was in ihm angelegt ist. Das geschieht, wenn der Weintrinker sich als Connoisseur entpuppt …

Ich kann große Musik allein von einer Aufnahme hören oder einen Wein im stillen Kämmerlein trinken – aber die ganz besondere Musik, die ich in einem Konzertsaal höre, der einzigartige Wein, den ich in einem herrlichen Restaurant genieße, von köstlichem Essen begleitet … das kann mich so berühren, dass es wirklich große Augenblicke werden. Freude ist alles im Leben – ein Weiser hat das gesagt, und ich stimme zu: Jede gut verbrachte Zeit muss voller Freude sein.

zurück zur Übersicht